Antworten zu häufig gestellten Homepage-Fragen
 Alle Anleitungen
Einige Anleitungen
Intern
Kostenl. Partnerlinks
[,__,] Druckversion

Die Website Homepage-FAQs.de befindet sich im Archivmodus.
FAQS zu HP&Co.
Web to date - Desktop CMS für kleine Firmen und private Nutzer

Kleine Firmen

web to date (Data Becker) ist für Handwerker, Ladengeschäfte, Dienstleister, Hotels oder Pensionen eine Überlegung wert, falls sie keine gute und vor allem seriöse Agentur mit der Websiteerstellung beauftragen wollen. Das Programm bringt viele fertige Branchenvorlagen im XHTML-Format mit (bei veralteten HTML 4.0 Designs einfach zu einem XHTML-Design wechseln), es ist übersichtlich und leicht bedienbar. Es arbeitet nach dem Baukastenprinzip, das hat den Vorteil, dass sich die Benutzer auf die wichtigen Inhalte konzentrieren statt sich mit Kinkerlitzchen aufzuhalten.

Andere Programme, die ähnlich wie web to date nach dem Baukastenprinzip arbeiten, bieten zwar teilsweise mehr Funktionen, Einstellungen, Effekte usw., aber sie haben oft den Nachteil, dass sie unübersichtlicher sind, längere Einarbeitungszeiten erfordern und keine fertige Branchenvorlagen haben, sondern vielfach nur allgemeine Vorlagen (Designs) von durchschnittlicher Qualität - der Aufwand ist deutlich höher und das Ergebnis oft bescheiden.

Preiswerte Baukasten-Programme bieten meist besonders viele Effekte, die den Käufer beeindrucken sollen, und im Anleitungsvideo auf der Herstellerseite ist es auch ganz einfach eine schöne Seite zu erstellen. Nur wenn der Nutzer seine eigene Seite erstellen will, dann will nichts richtig zusammen passen und auch die Seiten sehen entweder langweilig aus oder werden bunte "Kinderbastelseiten". Der Nutzer muss hier ein Gefühl / Talent für Gestaltung und Farbenwahl sowie viel Zeit mitbringen, wenn ein passables Ergebnis erzielt werden soll. Oftmals können die Seiten / Designs nicht zentriert ausgerichtet werden, d.h. die Seiten kleben am linken Rand während rechts viel leerer Platz ist, dies ist ein grosser Nachteil bei Widescreen-Monitoren.

Branchen-Online-Baukasten-Programme gibt es teilweise mit üppiger Grafik / Optik. Die Zeit muss zeigen, ob die Besucher dieser opulenten Designs nicht bald überdrüssig werden, wenn diese Designs im Massen bei kleinen, schlechten Firmen / Angeboten auftauchen. So gut wie alle grossen und wichtigen Firmen / Seiten verwenden schlichte Designs und überzeugen mit guten Inhalten und Produkten.

Hinweis: Web to date und viele andere Baukasten-Programme gibt es als kostenlose 10- oder 30-Tage-Testversionen, diese sollten vor dem Kauf unbedingt genutzt werden, um evtl. Fehlkäufe zu vermeiden. Die Designs sollten unbedingt zentriert sein und nicht am linken Rand "kleben", da es immer mehr Widescreen-Monitore gibt.

Private Nutzer

Hier gilt Ähnliches wie für "kleine Firmen", allerdings drücken die Besucher schon mal ein Auge zu, wenn mehr Effekte / Spielereien verwendet werden. Und es kann auch etwas farbiger bzw. grafisch oppulenter sein. Evtl. überlegen, ob nicht eines der Programme für "Kreative Nutzer" genommen werden sollte, da später oft der Wunsch nach mehr Gestaltungsspielraum aufkommt.

Wichtig: Die Designs sollten unbedingt zentriert sein - auch bei privaten Seiten - das ist bei preiswerten Programmen seltener der Fall.

Kreative Nutzer

Für diese Gruppe eignen sich die Baukastenprogramme gar nicht, da hier Freiheiten nach allen Richtungen gebraucht werden und Lernbereitschaft sowie Zeitbedarf kaum eine Rolle spielen. Hier würde ich Dreamweaver CS4 (ziemlich teuer), Expression Web 3 von Microsoft (deutlich günstiger) oder Namo Webeditor 8 (noch etwas günstiger) empfehlen bzw. die kleinen, kostenlosen Programme KompoZer und Fresh HTML, wenn es gar nichts kosten darf.

Anmerkung: Fast alle kostenpflichtige Programme gibt es als kostenlose Testversionen, unbedingt vor dem Kauf testen.

Tipps

Die Fotos sollten von guter Qualität sein. Für die eigenen Texte Zeit nehmen, um guten Formulierungen zu finden. Vor allem auf die Rechtschreibung achten, denn jeder Fehler kostet Ansehen.

Vergleichstest

Hier ein Testbericht mit hilfreichen Infos zur richtigen Wahl des Programms für Websites

http://internet.magnus.de/webdesign/artikel/test-7-web-editoren-von-data-becker-incomedia-co-im-vergleich.html

DataBecker - web to date 8

http://www.databecker.de/shop/software/e-business/homepage-software/homepage-erstellen-mit-web-to-date.php (auch als kostenlose Testversion)

http://www.databecker.de/shop/software/e-business/homepage-software/web-to-date-8-elements.php
(der "kleine Bruder", auch als kostenlose Testversion)

http://www.databecker.de/shop/software/e-business/homepage-software/web-to-date-8-first-edition.php (kostenlose 365-Tage-Vollversion)

Anmerkung: PC-Welt (Ausgabe 2/2012 - Seite 126) hat Web to date 8 getestet und als "besseren Kauf" den Magic Web Designer 7 Premium (ca. 100 Euro) genannt. User können ja beide Programme als Testversionen herunterladen und vergleichen.

Siehe auch


Anleitung (C) 2010 - 2012 Daniel Wurst - http://www.homepage-faqs.de