Antworten zu häufig gestellten Homepage-Fragen
 Alle Anleitungen
Einige Anleitungen
Intern
Kostenl. Partnerlinks
[,__,] Druckversion

Hinweis: Die Website Homepage-FAQs.de befindet sich seit 2012 im Archivmodus, d.h. sie wird nicht mehr aktualisiert.
FAQS zu HP&Co.
Homepage-Vorlage (Webtemplate) gedownloadet und nun?


Hinweis: Am Ende der Seite gibt es Links zu Homepagevorlagen und Webeditoren, Infos zu FTP-Programmen und Bilderproblemen.


Grundprinzip der Verwendung von Homepage-Vorlagen für die Erstellung von Webseiten

1) Vorlage downloaden

2) Mit dem Webeditor soviele Links in der Navigation machen wie Seiten benötigt werden. Bei den Links als Adresse z.B. folgendes angeben:

index.html (das ist die Startseite, auch Home o.ä. genannt)
ueber-mich.html (Über mich)
meine-fotos.html (Meine Fotos)
unsere-schule.html (Unsere Schule)
impressum.html (Impressum)
...usw.

Wichtig: bei Dateinamen (und Verzeichnisnamen) fürs Internet am Besten alles kleinschreiben, keine öäüß und keine Leerzeichen verwenden, keine Sonderzeichen ausser - Minuszeichen und _ Unterstrich.

3) Von der Vorlage genau soviel Kopien machen wie Seiten braucht werden und diese kopien unter verschiedenen Dateinamen (wie oben bei den Links angegeben) speichern, z.B.

index.html (das ist die Startseite)
ueber-mich.html
meine-fotos.html
unsere-schule.html
impressum.html
...usw.

4) Jetzt mit dem Webeditor die einzelnen Seiten mit Texten und Bildern füllen, dabei sollten in dem Verzeichnis wo die .html-Seiten sind ein Unterverzeichnis bilder angelegt werden, dort hinein kommen alle Bilder, die auf der Homepage erscheinen sollen.

Zum Testen im Webeditor die "Vorschau" aufrufen und die Seite so sehen wie sie später im Internet erscheint.

5) Falls noch keine Webspace vorhanden ist, dann jetzt einen Webspace besorgen - für den Anfang / private Seiten reicht auch einer der vielen kostenlosen Webspaces.

6) Vom Webspaceanbieter gibt es die Zugangsdaten zum Webspace, diese im Webeditor bei den "Publizieren"-Einstellungen eintragen und die Homepage mit dem Webeditor direkt ins Internet stellen. Je nach Webeditor geht das einfacher oder schwieriger, manchmal auch gar nicht oder fehlerhaft, dann ein separates FTP-Programm nutzen.

Das "Hochladen" der eigenen Homepage ins Internet dauert einige Zeit - je nach Umfang - also einige Minuten Geduld.


7) Vom Webspaceanbieter gibt es die Homepageadresse (Domain oder Subdomain) des eigenen Webspaces, diesen in der Adresszeile des Browsern eintragen oder hineinkopieren und die eigene Seite ist im Internet zu sehen. Diese Homepageadresse kann an Freunde und Bekannte weitergegeben werden, damit auch sie die Homepage im Browser anschauen können.

Hinweis: Dieser Beitrag ist der 1.Teil des Beitrages "Eigene Homepage einfach erstellt mit Vorlage, Webeditor und FTP-Programm"


Anhang

Homepage-Vorlagen
(Webtemplates) - einige Links kostenlosen Vorlagen


Kleiner kostenloser Webeditor - mit grafischer und Quelltextansicht / -bearbeitung - z.B.

KompoZer - http://kompozer-web.de/ (kostenlos)

PDF-Anleitung - http://kompozer-web.de/download/kompozer-anleitung.pdf (157 Seiten, knapp 3 MB)

Weitere WYSIWYG-Webeditoren - auch kostenpflichtige, meist als Trial (Prüf-) Versionen


FTP-Programme - Infos zum Hochladen auf den Webspace


Problem: Download ok, aber keine Bilder

Wenn die Datei gedownloaded ist, dann entpacken mit Winrar (oder einem anderen Entpacker) und zwar in ein Verzeichnis, in dem später die Homepage erstellt werden soll, z.B. Verzeichnis meine-homepage nennen.

Normalerweise sind dann im Verzeichnis auch die Bilder, im Webeditor öffnet man die Datei index.html und sollte jetzt die Homepage mit den Bildern sehen, sonst ist beim Entpacken wohl was schief gelaufen.

User: Wenn man die Bilder kopieren möchte damit man sie hochladen kann, dann geht das nicht, siehe (...Link...)

Meine Antwort: Bei dieser Vorlage sind das keine Bilder dabei, sondern Farbangaben, die in der Datei format.css stehen, diese Datei ebenfalls hochladen.


Anleitung (C) 2006, 2010 Daniel Wurst - http://www.homepage-faqs.de