Antworten zu häufig gestellten Homepage-Fragen
 Alle Anleitungen
Einige Anleitungen
Intern
Kostenl. Partnerlinks
[,__,] Druckversion

Die Website Homepage-FAQs.de befindet sich im Archivmodus.
FAQS zu HP&Co.
GEMA-frei hat auch seine Tücken

Mal hier >> Wikipedia.org > GEMA-freie Musik lesen.

Zitat:

GEMA-Vermutung

Wer GEMA-freie Musik öffentlich aufführt oder gewerblich nutzt, muss, um Ansprüchen der GEMA zu entgehen, die Vermutung widerlegen, dass die genutzten Werke GEMA-pflichtig sind.
...
Kann die Sachlage nicht eindeutig geklärt werden, wird davon ausgegangen, dass die Musik nicht GEMA-frei ist, also zum GEMA-Repertoire gehört und somit entsprechende GEMA-Gebühren zu entrichten sind.

Freie Musik

Für so genannte freie Musik, wie sie häufig über Netlabels vertrieben wird und deren Lizenz sich an der GPL orientiert, fallen ebenfalls keine GEMA-Gebühren an...
Hier treten allerdings für den Nutzer die gleichen GEMA-rechtlichen Probleme auf, sofern der Komponist/Urheber zwischenzeitlich einen Berechtigungsvertrag mit der GEMA geschlossen hat.
...

Rechtslage bei nachträglichem GEMA-Beitritt des Urhebers

Wenn der Komponist/Urheber eines GEMA-frei lizenzierten Titels in die GEMA eintritt, fallen für den Nutzer grundsätzlich GEMA-Gebühren an, sofern er (der Nutzer) die Musik weiterhin nutzt...
...

Anmerkung: Auch "GEMA-frei" hat also seine Tücken. Ausserdem die Urheberrechte und Nutzungsbedingungen, auch bei freier Musik unter GPL, unbedingt beachten.

Anleitung (C) 2009 Daniel Wurst - http://www.homepage-faqs.de