Antworten zu häufig gestellten Homepage-Fragen
 Alle Anleitungen
Einige Anleitungen
Intern
Kostenl. Partnerlinks
[,__,] Druckversion

Die Website Homepage-FAQs.de befindet sich im Archivmodus.
FAQS zu HP&Co.
Mehr Besucher gewinnen - eigene Seite, Shop oder Website (Homepage) bekannt machen

Agentur beauftragen


Werbeagentur, SEO-Agentur oder beides. Bei grossen Projekten ist wohl eine Agentur die richtige Adresse, dort wird ein Marketingplan ausgearbeitet werden, in dem festgelegt wird was wann wo als Werbung läuft und wieviel Werbebudget in die verschiedenen Werbekanäle bzw. SEO investiert wird. Auch die Erfolgskontrolle kann die Agentur übernehmen. Wenn es schnell gehen und/oder groß werden soll, dann müssen Fachleute ran und es kostet richtig Geld.

Selbermachen

SEO (online wie offline) - Facebook, Twitter, Forenlinks, Einträge in Webkataloge und Bookmarks (dutzendfach über Dienstleister, als Link-Hintergrundrauschen), Linktausch/-kauf, bezahlte Blogbeiträge, Blog-Gastbeiträge und -Kommentare sowie virales Marketing (z.B. lustige Youtube-Videos) und Gewinnspiele - ergänzt um Partnerprogramme und Adwords (bei kommerziellen Seiten).

Infos und weiterführende Links - siehe unten


Kostenpflichtige Massnahmen

A) Google Adwords

Hier kann der Betrag festgelegt werden, für den geworben werden soll. Häufig gibt es Adwords-Gutscheine, damit wird der Einstieg erleichtert.

Infos und Anmeldung zu Google Adwords > http://www.google.de/intl/de/ads/

B) Partnerprogramme

Scripte für Partnerprogramme > http://www.hotscripts.com/category/php/scripts-programs/affiliate-programs/ (engl. Scriptarchiv)

Affiliate aus Merchant-Sicht > http://www.selbstaendig-im-netz.de/2011/01/03/affiliate-marketing/affiliate-netzwerke-aus-merchant-sicht/

Infos zu Partnerprogrammen, auch zu Netzwerken und Agenturen für Werbekunden > http://www.100partnerprogramme.de/

C) SEO-Agentur beauftragen

Siehe > SEO/SEM (Suchmaschinenoptimierung / -marketing) - Artikel zu SEO-Agentur, dynamische URLs usw.

Kostenlose Massnahmen

A) Vorstellung in Foren und Link in die Forensignatur

Viele Foren bieten die Möglichkeit eigene Seiten vorzustellen. Auch ein Eintrag (verlinkter Text) als Signatur ist hilfreich, da er dann unter jedem eigenen Forenbeitrag erscheint. Manche Foren haben normale Links, also gut um von Suchmaschinen gefunden zu werden. Andere Foren leiten Links um bzw. setzen die Links auf "nofollow", dies ist schlecht für Suchmaschinen, aber die Forenbesucher können die eigene Seite trotzdem finden.

B) Gästebucheinträge mit Link

Wegen der Spammer gibt es immer weniger Gästebücher zum Eintragen.

C) Webkataloge

Einträge in Webkataloge (WK) - gilt ähnlich auch für Artikelverzeichnisse (AV) und Social Bookmarkseiten (SB) - sollten möglichst nur in redaktionell betreuten, möglichst themen- oder lokalbezogenen Seiten eingetragen werden. Im Umfeld von dubiosen Links sollten keine eigenen Links eingetragen werden, da Google "schlechte Nachbarschaft" negativ bewertet.

Neuerdings werden viele WK, AV und SB bei Google schwächer gewichtet und damit auch die eigenen Links darin. Somit eignen sich diese Einträge vielfach nur noch als "Grundrauschen" (Fundament) beim Linkaufbau der eigenen Website. Ganz darauf verzichtet werden sollte nicht, da sonst "starke" Links für Google unnatürlich wirken.

D) Linktausch

Hier sollte nicht 1:1 getauscht werden bzw. die ausgehenden Links sollten mit rel="nofollow" (als Werbelinks) gekennzeichnet werden, damit Google dies nicht als nichtgekennzeichneten Linkkauf ansieht und die Links negativ wertet oder die gesamte Website, mit den nichtgekennzeichneten, verkauften Links, aus dem Index verbannt.

E) Google - die wichtigste Suchmaschine

Infos zu Google-freundliche Websites > http://www.google.com/support/webmasters/bin/topic.py?hl=de&topic=28800

F) Facebook und Twitter

G) SEO / SEM (Suchmaschinenoptimierung / -marketing)

Siehe > SEO/SEM (Suchmaschinenoptimierung / -marketing) - Artikel zu SEO-Agentur, dynamische URLs usw.

H) Virales Marketing

Infos > http://de.wikipedia.org/wiki/Virales_Marketing

Zitat:

Virales Marketing
(auch Viralmarketing oder manchmal Virusmarketing) ist eine Marketingform, die soziale Netzwerke und Medien nutzt, um mit einer meist ungewöhnlichen oder hintergründigen Nachricht auf eine Marke, ein Produkt oder eine Kampagne aufmerksam zu machen.

Lustige Youtube-Videos, originelle Blogeinträge u.ä. verbreiten sich oft schnell im Internet und sorgen für eine hohe Bekanntheit, aber darauf achten, dass "der Schuss nicht nach hinten losgeht" und der Seite schadet.

Beitrag wird bei Bedarf erweitert
Anleitung (C) 2008, 2010 - 2012 Daniel Wurst - http://www.homepage-faqs.de