Antworten zu häufig gestellten Homepage-Fragen
 Alle Anleitungen
Einige Anleitungen
Intern
Kostenl. Partnerlinks
[,__,] Druckversion

Die Website Homepage-FAQs.de befindet sich im Archivmodus.
FAQS zu HP&Co.
Anleitung: Zomblog (Weblog) bei Tripod und anderswo installieren
(erstellt im Mai 2007)

1.)
Download unter http://zomplog.zomp.nl/

2.) Auf der Festplatte entpacken, z.B. mit ZipGenius (Freeware)

http://www.zipgenius.it/eng/index.php (Download von ZipGenius)

3.) Im Verzeichnis admin die Datei config.php.default mit einem Editor, z.B. Wordpad öffnen und diese Zeilen anpassen:

a) Angaben beim Webspaceanbieter erfragen, stehen meist im eigenen Kundenbereich unter "MySQL" o.ä.

// edit these variables to match your MySQL database settings
$dbhost="localhost"; // you probably won't have to change this value
$dbname="database_name"; // the name of your database
$dbuser="database_user"; // your database username
$dbpass="database_password"; // your database password

(Anmerkung: Rotmarkierten Teil anpassen)


b) Bei Tripod diesen Angaben verwenden, dabei daniel5959 (mein Username) durch eigenen User-/Seitennamen ersetzen (Passwort bleibt leer!)

// edit these variables to match your MySQL database settings
$dbhost="localhost"; // you probably won't have to change this value
$dbname="daniel5959_de_db"; // the name of your database
$dbuser="daniel5959"; // your database username
$dbpass=""; // your database password

(Anmerkung: Rotmarkierten Teil anpassen)


danach unter dem Dateinamen config.php speichern (als Dateityp:Textdokument).

4.) Das Verzeichnis zomplog-3.8 (bei Bedarf umbenennen) mit samt dem Inhalt per FTP-Programm hochladen.

5.)
Im Browser die eigene Webadresse mit dem Zusatz von Zomplog- und Install-Verzeichnis, z.B.

a) Beispiel:

http://www.meine-seite.de/zomplog/install/

b) Bei Tripod (Benutzername und evtl. Verzeichnisname anpassen)

http://mitglied.lycos.de/benutzername/zomplog/install/

aufrufen und diese Meldung erhalten:

Zomplog Installer

Congratulations! Zomplog was able to connect to your database, using the settings you provided in config.php! From this point on, there's really nothing that can go wrong. Just press the install-link.
Install Zomplog

Let's go: install zomplog!

(Anmerkung:  Den Updatehinweis auf der Seite habe ich weggelassen)

6.) Nun auf "install zomplog" klicken und es erscheint diese Meldung:

Step One of Two - Create Database Tables

> zomplog_db created
> zomplog_comments created
> zomplog_users created
> zomplog_cat created
> zomplog_settings created
> zomplog_moblog created
> zomplog_pages created
> zomplog_banned created
> zomplog_themes created
> zomplog_plugins created
> zomplog_files created

All set! Let's move on to the last step.

7.) Hier auf "last step" klicken und dieses Formular erhalten

Step Two of Two - Initiate Weblog

Name of your weblog:
[____________________]

Username:
[____________________]

Password:
[____________________]

Confirm password:
[____________________]

[ Submit >> ]

If you want to be able to upload images, be sure to set the permissions of the folders "upload" and "thumbs" to 777. Enjoy Zomplog!

Hier nun den Namen des Weblogs, den Usernamen und das Passwort (confirm passwort=Passwort wiederholen) eintragen und auf "submit" klicken.

8.) Jetzt erscheint dieser Hinweis:

Step Two of Two - Initiate Weblog

Zomplog has already been installed. Go to site.

9.) Zum Abschluss auf "Go to site" klicken und das installierte Weblog ist zu sehen, zwar noch leer, aber das lässt sich ja ändern.

10.) Zum Adminbereich gelangt man von der Weblogseite aus mit dem Link "log in" auf der rechten Seite.

Log in

Meine Testseite bei Tripod ist erreichbar unter

http://mitglied.lycos.de/daniel5959/zomplog/

11.) Und nun viel Spass mit Zomplog!


Hinweis zur Nutzung von Bildern allgemein:

Wenn der Upload von Bildern genutzt werden soll, dann den Verzeichnissen upload und thumbs per FTP-Programm die Rechte chmod777 geben.

a) Im Verzeichnis zomplog ist das Unterverzeichnis upload, diesem chmod777 geben.

b) Da kein Verzeichnis thumbs vorhanden war, wohl ein Fehler des Erstellers, habe ich im Verzeichnis zomblog ein Unterverzeichnis thumbs erstellt und diesem chmod777 gegeben.

Anmerkungen:

- Bilder die mit dem Uploadfeld (Durchsuchen) unterhalb des Textfeldes hochgeladen werden, sind auf der Seite als Thumbnails zu sehen. Beim Klick auf das kleine Bild wird mit dem Javascript "Lightbox" das grosse Bild effektvoll angezeigt, ohne Javascript erscheint das grosse Bild ohne Effekt.


- Bilduploads können aber auch über den WYSIWYG-Editor gemacht werden, dazu auf das Bildsymbol klicken, es öffnet sich ein Popup, hier bei "Image-URL" auf das Browse-Symbol klicken, es öffnet sich ein weiteres Popup, hier kann unten ein Upload durchgeführt werden. Diese Bilder erscheinen in Originalgrösse.

- Zumindest geht beim Lycos Webhosting (im Gegensatz zum Tripod-Webspace) d
er Editor WYSIWYG-Editor "Tinymce".
Hinweis zur Nutzung von Bildern speziell bei Tripod:

Wenn der Upload von Bildern genutzt werden soll, dann den Verzeichnissen upload und thumbs per FTP-Programm die Rechte chmod777 geben.

a) Im Verzeichnis zomplog ist das Unterverzeichnis upload, diesem chmod777 geben.

b) Da kein Verzeichnis thumbs vorhanden war, wohl ein Fehler des Erstellers, habe ich im Verzeichnis zomblog ein Unterverzeichnis thumbs erstellt und diesem chmod777 gegeben.

Anmerkungen:

- Bilder die mit dem Uploadfeld (Durchsuchen) unterhalb des Textfeldes hochgeladen werden, sind auf der Seite als Thumbnails zu sehen. Beim Klick auf das kleine Bild wird mit dem Javascript "Lightbox" das grosse Bild effektvoll angezeigt, ohne Javascript erscheint das grosse Bild ohne Effekt.

- Der Editor WYSIWYG-Editor "Tinymce" (arbeitet mit Javascript) wird im Adminbereich nicht angezeigt, möglicherweise stört das LYCOS-Werbescript (auch Javascript) den Editor oder an liegt an den momentanen Problemen wegen der Umstellung der Speichereinheiten. Das Script kann ohne WYSIWYG-Editor genutzt werden, es ist dann eben nur ein einfaches Textfeld ohne Formatierbuttons vorhanden.

Aktueller Hinweis zu den Störungen bei Tripod:

Im Prinzip ist die Installation ziemlich einfach, aber da Tripod gerade seiner Speichereinheiten tauscht kommt es öfters zu Meldungen, dass sie Seite nicht vorhanden wäre und man muss mit dem Browserbutton "zurück" und den Installationsschritt nochmals ausführen, solange bis die nächste Installationsseite von Zomplog erscheint.

Auch die Nutzung des Weblogs ist durch die Störung stark in Mitleidenschaft gezogen, da im Adminbereich oftmals mehrere Anläufe nötig sind bis der Beitrag online ist. Ob der WYSIWYG-Editor nach dem Beheben der Störungen bei Tripod geht muss die Zukunft zeigen.

Anleitung (C) 2007 Daniel Wurst - http://www.homepage-faqs.de